YOU DON'T OWN ME

URAUFFÜHRUNG
EIN CHICKISTISCHER TANZTEE
In Koproduktion mit LOFFT - DAS THEATER Leipzig und der Schwankhalle Bremen

 

AB 14 JAHREN
60 MINUTEN

 

Das heterosexuelle, weiße Paar schaut sich tief in die Augen. Der Mann* führt sie*. Sie* blickt ihn* schmachtend an, er* schaut auf sie* herab. Sie* ist verträumt, gibt sich der Führung des Mannes* hin. Er* wirbelt sie* herum. Ihr* Körper steckt im Ballkleid, seiner* im Smoking. Dieses Bild des tanzenden „Traumpaares“ kennen wir aus unzähligen Filmen.
CHICKS* arbeiten sich an Geschlechterrollen ab, die dem Paartanz eingeschrieben sind. Sie denken an ihre eigenen Abschlussbälle zurück und gehen auf die Suche nach tanzenden Vorbildern, nach lesbischen und queeren Tanzpaaren, tanzenden Freund*innen, nach führenden Frauen* und sich hingebenden Männern*, nach konsensuellen Begegnungen im Tanz. Willkommen beim feministischen Standardtanzevent! Wir, Frauen und genderqueere Personen, laden euch ein. Das wird der Ball unserer Träume. Zur Festivaleröffnung tanzen wir im Garten der Demokratie!

 

 
KÜNSTLERISCHE LEITUNG+BÜHNE+KOSTÜM  CHICKS* freies performancekollektiv (Gianna Pargätzi, Marietheres Jesse)

MUSIKALISCHE LEITUNG  Thordis M. Meyer

MUSIKINPUT  Pauline Jacob

ASSISTENZ  Anna Konrad

TECHNIK  Josephine Mielke

DRAMATURGISCHE BERATUNG  Laura Kallenbach

PRODUKTION  Miriam Glöckler

ES SPIELEN  Simone Ehlen, Mikah Heitkötter, Thordis M. Meyer

FOTOS  Jana Milla Lippitz

 

Gefördert von Der Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, dem Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Leipzig, Kulturamt und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes

Merken


CHICKS* FREIES PERFORMANCEKOLLEKTIV, BERLIN

ab 14 Jahre


Auf Facebook teilen